page counter

SV Brackel 06 U13 steigt in die Bezirksliga auf

14. Mai 2020

BEZIRKSLIGA wir kommen!

Brackeler Jungs 2007 steigen auf!

Nach einer starken U13 Kreisliga A Saison steigen die Brackeler Jungs in die Bezirksliga auf.

Dies bekamen sie am 08.Mai 2020 vom Kreis Dortmund nach dem Abbruch der Saison als Tabellenführer mitgeteilt.

Das Team besteht aus Ruben Santos Tavares, Joel Gezer, Leon Solopov, David Schaake, Canluca Russo, Amin Bazzani, Salih Ceylan, Dustin Jurkiewicz, Mo Salmi, Marin Kovac, Luco Mohr, Lion Mucolli, Noah Rebeschieß, Malte Steinberg, Marvin Graap und Lenny Flore.

 

Sie starteten in die neue Kreisliga A Saison mit dem Ziel Platz 1-3! Wer den Dortmunder Raum kennt, der weis genau das mit dem Hombrucher SV II, FC Brünninghausen II, TSC Eintracht II gleich 3 starke Zweite in der Liga sind und dazu kam das immer starke Team des FC Merkur 07!

Von Beginn der Vorbereitung arbeitete das Team der Trainer Carsten Dzuba und Christian Schaake gut und intensiv mit.

Die Abwechslung in die Vorbereitung brachte man mit einer Ruder– und Klettertour rein. Teamwork, das große Wort, denn die 5er Boote brauchten wie auch bei uns auf dem Platz keine Einzelspieler.

 

Zwei Tage vor dem Ligastart bekamen die Brackeler Jungs die Nachricht das der Wambeler SV zurückgezogen hatte. So hatte man gleich zum Ligastark eine Pause. Die Woche drauf fuhr man zum TSC Eintracht II. Dort gab es gleich eine starke Leistung und einen verdienten 3:0 Erfolg für die Jungs. Man spielte diszipliniert und erfolgreich nach Vorne.

 

Der nächste Spielgegner war der Kirchhörder SC II, die dann zum Sportplatz am Hallenbad kamen. Das Spiel wurde sicher mit 12:0 gewonnen. Schon am nächsten Spieltag fuhr man zum Favoriten Hombrucher SV II. Kurz gesagt, ein 0:0 wäre für beide Teams gerecht gewesen, aber der Hombrucher SV II hatte am Ende mehr vom Spiel und nutzte einen Fehler zum 0:1!

 

Somit hingen die Brackeler Jungs schon am 4.Spieltag hinter dem Ersten. So sollte es auch bis zum Winter bleiben. Bis dahin gewann man die Spiele gegen TuS Körne 4:0, VfR Sölde 11:0 , VfL Schwerte 6:0 ,DJK SF Nette 2:0 , ASC 09 Aplerbeck 5:0 und Hörder SC 2:1 sicher. Gegen kämpferisch gut eingestellte Wickeder blieb es torlos 0:0!

Die letzten 2 Hinrundenspiele waren dann Spitzenspiele. Man gewann da gegen den Tabellenvierten FC Brünninghausen II mit 4:0 und gegen den Tabellendritten FC Merkur mit 1:0!

 

Somit beendeten die Brackeler Jungs die Hinrunde auf Platz 2. 5 Punkte vor dem Platz 3, den FC Merkur 07, der „Konkurrent“ um den Bezirksligaplatz einnahm!

 

Mitte Februar 2020 begann wieder die Rückrunde. Zu Gast waren bei den Brackeler Jungs der TSC Eintracht II. Eine enge Kiste mit einem knappen 1:0 Sieg.

 

Die Woche drauf gewann man sicher beim Kirchhörder SC II mit 8:0.

 

Showdown am 29. Februar! Der Hombrucher SC II kam zum Sportplatz am Hallenbad. Mit einem Sieg würden die Brackeler Jungs auf Platz 1 springen und dazu hätten sie noch ein Spiel mehr. Das Spiel wurde durch lang anhaltenden starken Wind und Regen für 20 Minuten einmal unterbrochen! Beide Teams hatten es nicht leicht, dann fiel in der 40.Minuten das erlösende 1:0 für die Brackeler Jungs und dies brachten sie auch über die Zeit.

 

Es war geschafft, die Tabellenführung vor dem Hombrucher SV II war da!

 

 

Woche drauf waren sie zu Gast bei der DJK SF Nette, die das Hinspiel noch am Vorabend absagten. In der 1.Halbzeit versemmelten sie eine gute Chance nach der anderen, welche sie in der 2.Halbzeit besser gemacht wurde. Mit 8:0 fuhren sie nach Hause.

 

Hätte einer da gesagt, dass dies der letzte Auftritt in der Meisterschaft ist, man hätte nur gelacht!

So war es aber und keiner konnte es vorhersehen.

 

Stand 13.03.2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine erfreuliche Nachricht vom Kreis Dortmund kam dann am 08.Mai 2020!

 

I H R          S E I T      A U F G E S T I E G E N

 

Die Brackeler Jungs wären natürlich gern nach einer kompletten Saison in die BEZIRKSLIGA aufgestiegen, aber mit 11 Punkten Vorsprung auf den FC Merkur 07 haben sie es sich verdient!

 

Den Dortmunder Pokal nicht vergessen….

 

 

Die 1.Runde im November gegen das KLA Team DJK SF Nette konnten sie 6:0 gewinnen. Runde 2 im Februar beim KLC Team SuS Oespel Kley gewannen sie mit 18:0 und im Achtelfinale beim KLC Team SF Sölderholz, die in der Runde davor Westf. Wickede aus dem Wettbewerb schossen, gewannen sie mit 9:0! Ein Sieg gegen BV Brambauer fehlte um ins Final four ein zu ziehen.

 

Auch dort ein großer Erfolg für die Brackeler Jungs!

Die harte Arbeit von Woche zu Woche beim Training hat sich gelohnt, sagten die Trainer.

 

Mit 68:2 Toren aus 16 Spielen, dazu 33:0 Toren aus 3 Pokalspielen, sieht man wie stark die Teamarbeit bei den Brackeler Jungs ist.

Aus 19 Pflichtspielen in der U13 Saison bekamen die Brackeler Jungs nur 2 Gegentore bei 101 geschossenen Toren.

 

Auch mit Teams aus KLA sowie Bezirksligen aus anderen Kreisen konnten sich die Brackeler Jungs in Freundschaftsspielen positiv messen. So konnten sie gegen die Bezirksligisten SV Hüsten 5:0 , SC Lüdenscheid 12:1, TuS Ennepetal 9:1 und VfR Kirchhellen 3:2 gewinnen, gegen TSG Sprockhövel gingen sie nach einer guten Partie beider Teams mit 0:2 vom Platz.

 

Gegen die Spitzenreiter der KLA und zukünftigen Aufsteiger Bezirksliga aus anderen Kreisen konnten sie alle Spiele gewinnen. Das waren aus dem Kreis Hagen SC Berchum Garenfeld 5:3, aus dem Kreis Bochum SC Weitmar 5:0, aus dem Kreis Recklinghausen SpVgg Erkenschwick 2:0 und aus dem Kreis Unna/Hamm Westfalia Weitmar 4:1!

 

Archivbild Trainer U13 Christian(li) & Carsten(Mitte) mit Bernd

 

6 Jahren gute Arbeit sind nun hinter den Brackeler Jungs.

 

In jedem Jahr erspielten sie sich einen Platz unter den Top 2!

 

Das ist für den SV Brackel 06 eine gute Leistung.

 

 

Zum ersten Mal spielt nun der SV Brackel 06 in der D-Jugend in der Bezirksliga.

Danke Brackeler Jungs, ihr habt allen viel Spaß gemacht!

 

 

#brackelerjungs2007


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.