page counter

U12 spielte Pfingsten in Kassel

10. Juni 2019

U12 fuhr am Pfingstsamstag nach Kassel zum internationalen Pfingstcup U12 mit 64 Mannschaften.

Am Tag 1 spielte die U12 in der Vorrunde gegen den Gastgeber KSV Baunatal  , Norwich City (England) und Holstein Kiel! Durch den starken Wind im ersten Spiel kam kein vernünftiger Spiel gegen den Gastgeber zu Stande und somit endete das Spiel 0:0! Im Spiel 2 gegen den englischen Vertreter Norwich City war die U12 auf Augenhöhe, aber es endete auch 0:0! Im Spiel 3 gegen das Leistungszentrum Holstein Kiel bestimmte die U12 das Spiel und gewann dies auch mit 1:0! Leider hatten somit am Ende 3 Mannschaften 5 Punkte und die U12 musste ins 9 Meter um in die Quali Runde für Chsmpions -/ Goldrunde oder Silberrunde zu kommen. Es ging hin und her und nach jeweils 11 Schützen verlor die U12 das 9 Meter schießen.

Somit landete die U12 in die Silberrunde. Dort wartete die  JSG Hoher Hagen,  Gwarek Zabrze aus Polen und eine Auswahl aus Tschechien. Die U12 startete gut und gewann sicher das 1.Spiel gegen JSG Hoher Hagen.

Danach ging es ins Hotel und man konnte den Abend mit 14 Brackeler Jungs und 16 Erwachsenen verbringen.

Am Tag 2 ging es dann gegen Gwarek Zabrze aus Polen weiter. Wieder konnte die U12 die Chancen nicht nutzen und es endete 0:0! Im nächsten Spiel gegen die tschechische Auswahl lieferte die U12 das beste Spiel ab und gewann es sicher mit 2:0!

Halbfinale erreicht und der 3.ligist VfR Aalen wartete. Das Spiel war eng. Zu erst war Aalen am Drücker ohne ein Tor zu erzielen. Die zweite Hälfte des Spiels waren klar die Brackeler Jungs besser.  Trotzdem endete das Spiel 0:0 und wieder musste die U12 in das 9 Meter schießen und wieder wurde es verloren.

Spiel um Platz 3 wieder gegen die tschechische Auswahl. Diesmal war es enger und es endete 0:0 und das 3. Mal stand für die U12 ein 9 Meter schießen auf den Plan. Auch dieses verloren die Brackeler Jungs!

Fazit für die Brackeler Jungs =

Erfolgreiches Wochenende , denn die Brackeler Jungs haben 8 Spiele auf dem 2 Tages Turnier gespielt und in der regulären Spielzeit KEIN Spiel verloren und KEIN Tor kassiert. Das ist bei den Gegnern schon ein grosser Erfolg. Dazu Platz 4 in der Silberunde!

Sieger am Ende wurde der VfL Bochum!

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.